Fahrzeugbewertung

Wann benötigt man ein so genanntes Wertgutachten für sein Auto? Dies ist insbesondere der Fall, wenn der Markt- oder Restwert des Fahrzeugs festgestellt werden soll.

Ein Restwert wird in der Regel nach Ablauf eines Finanzierungsvertrages angegeben, so z.B. bei Leasingverträgen. Noch häufiger wird der Begriff Restwert im Zusammenhang mit einem Autounfall gebraucht. Im Falle eines Leasingvertrages ist der Restwert eine Residualgröße, die die Differenz zwischen Anschaffungswert und Werteverlust angibt. Bei Autounfällen stellt der Restwert hingegen den auf dem Markt für das Fahrzeug erzielbaren Preis dar. D.h. er gibt an, wie viel das Auto (unrepariert) noch wert ist. Nach ständiger Rechtsprechung ist vor diesem Hintergrund der Restwert als Marktwert anzusehen.